univ.doz.dr.balogh_sw_7

Curriculum Vitae


Nach Abschluß des Medizinstudiums an der Medizinischen Universität Wien absolvierte ich meine Ausbildung zur Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie an der I. Chirurgischen Universitätsklinik (Univ.-Prof. Dr. Hanno Millesi) und an der Medizinischen Hochschule Hannover (Univ.-Prof. Dr. Alfred Berger).

Das Facharztdiplom erlangte ich 1993 und arbeitete dann als Oberärztin und später als 1. Oberärztin an der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Krankenhaus Hietzing (unter der Leitung von Frau Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza); später übernahm ich die interimistische Leitung der Abteilung.

2003 erhielt ich die Lehrbefugnis für das Fach “Plastische Chirurgie” (Habilitation). Es folgte ein Jahr als Oberärztin an der Univ.-Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Universität Innsbruck (Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza).

Als Konsulentin am Donauklinikum Tulln und als Oberärztin im Herz Jesu Krankenhaus und im St. Josef Krankenhaus in Wien erfolgte eine intensive interdiszipinäre Zusammenarbeit mit Orthopäden, Allgemeinchirurgen, Gynäkologen und Dermatologen.

 

Zusatzausbildungen & Studienaufenthalte


Durch mehrfache Auslandsaufenthalte in England, der Schweiz und Deutschland konnte ich mein Fachwissen auf dem Gebiet der Chirurgie der peripheren Nerven, der funktionellen und ästhetischen Nasenchirurgie und der Rheumahandchirurgie erweitern. Weiters absolvierte ich OP-Kurse über körperformende Operationen wie z.B. das obere und untere Bodylift nach massivem Gewichtsverlust.

Unter Anderem

  • Seminarreihe „Medizin und Management“
  • Postgradueller Universitätslehrgang für Medizinische Führungskräfte
  • Lehrgang- Chirurgie der peripheren Nerven und des Plexus brachialis – Köln
  • The Royal College of Surgeons, Canniesburn Plastic Surgery
  • European Workshop of Advanced Plastic Surgery – Wesseling/Prof.Dr.N.Olivari
  • Marienhospital Stuttgart: Univ.-Prof.Dr.W.Gubisch – funktionelle und ästhetische Nasenchirurgie
  • DRK-Krankenhaus Baden-Baden: Prof.Dr.Haussmann – Abteilung für Handchirurgie, plastische und rekonstruktive Chirurgie
  • Medizinische Universität zu Lübeck – Prof.Dr.med.G.M. Lösch – Klinik f. Plastische Chirurgie
  • European Course in Plastic Surgery – London
  • Partnachklinik – Garmisch Partenkirchen- Dr.Joram Levy – ästhetische Gesichtschirurgie
  • Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling – Dr.D.F.v. Richter – Adipositaschirurgie

 

Mitgliedschaften


Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC)
Österreichische Gesellschaft für Handchirurgie (ÖGH) – Mitglied des Vorstandes
Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie (DAM)
Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
Austrian Wound Association (AWA) – Mitglied des wissenschaftlichen Beirats
Österreichische Neurofibromatose Gesellschaft

Tätigkeit innerhalb der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie:
– von 2002 bis 2006 Fortbildungsreferentin
– von 2002 bis 2006 Mitglied des Vorstandes
– ordentliches Mitglied des Prüfungsausschusses

Organisation mehrerer  Jahrestagungen  und Fortbildungsveranstaltungen der  Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie

 

IMG_9882

Auszeichnungen


Neben meiner klinischen Tätigkeit  widmete ich mich mit viel Freude auch der wissenschaftlichen Forschung.  Ich erhielt drei Mal den 1. Preis für den wissenschaftlich und didaktisch besten Vortrag der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.